fuckin writing m0nkey

von einem unter vielen netzwanderern - since 2007
 
 

ein wechselbad der gefühle...

guten abend netzwanderer,

 wie immer hast du eine vortreffliche wahl getroffen, indem du über dieses kleinod der panschliteratur eines internetmediums, des bloggs, gestolpert bist. hach ja. fangen wir an.

ich habe es wiedereinmal getan. ich weiss, man sollte sowas nie zugeben, aber ich habe es getan. die veröffentlichung von space hulk:deathwing (bereits in einem vorherigen eintrag erwähnt) steht in etwa zwei monaten, genauer im november, bevor. für den imperator und so...  nun ist es so, es gibt ein paar cinematic trailer , die wunderschöne actionsequenzen darstellen, welche einem film in nichts nachstehen. blöd ist nur, es zeigt keine einzige szene des spiels und reißt wahrscheinlich nicht einmal im grundkonzept an, was der entwickler für ein spielkonzept (fps, rts, etc. sucht euch was raus) verfolgt. gut aussehen tuts trotzdem und dem geneigten wh40k -universums-fan (der ich irgendwie auch bin) läuft das wasser im mund zusammen (hier sollte man die unfähigkeit von games workshop geißeln, welche es nicht schaffen aus einem universum wie dem von wh40k, einen anständigen film zu erschaffen; enttäuschung nr.1 und enttäuschung nr. 2 ; müssen die fans selber tätig werden: rettung nr. 1 und rettung nr. 2 ; das ist eine laaaaaange klammer...)

zur gamescom des jahres 2016 sind dann nun auch die ersten gameplay szenen veröffentlicht worden, welche wirklich gut aussahen. als fan war ich zu neudeutsch gehookt (ich hing am haken).

 wie in einem früheren beitrag bereits erwähnt, sollte man niemals spiele vorbestellen. von mir auf meinem blogg gepostet. eigenhändig. mit nem meme untermalt. klasse.

ich habe NATÜRLICH wiedermal mit meinen eigenen vorsätzen gebrochen und mir ein spiel von einem indie-entwickler gekauft, welches noch nicht einmal released bzw ordentlich getestet wurde. autsch.

ist ja nicht so, das ich neulich erst böse aufs gesicht geflogen bin *hustnomansskyhust*

ABER zu meiner ehrrettung sei erwähnt es gab auf ein spiel, welches 30€ kostet (akzeptabler preis für ein indiegame *hustnomansskyhust*) für vorbesteller 30% nachlass... ich hätte es sowieso gekauft, und mein geld kann ich leicht und unkompliziert bei steam zurückfordern falls mir deathwing nicht gefällt. habe ich neulich erst ausprobiert.... *hustnomansskyhust*

 wer also lust drauf hat, aliens (tyraniden) in engen raumschiffen (spacehulks ) in terminator rüstungen des deathwings (space marines bzw die guten) ordentlich zu vertrimmen, dem sei zumindest der cinematic trailer sowie der gameplay trailer zu empfehlen. oder eben auch eine vorbestellung :D

links sind wie immer hinterlegt, einfach auf die farblich hinterlegten wörter klicken und anschauen. oder auch nicht.

 

so long, 

m0nKeY

 

quelle: http://i1.kym-cdn.com/photos/images/original/000/589/554/5a7.png

 

 

27.9.16 00:59

Letzte Einträge: Alle Jahre wieder..., Der Senf des Monats, Totgesagte leben bekanntlich länger!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen