fuckin writing m0nkey

von einem unter vielen netzwanderern - since 2007
 
 

battlefield, die...

ERSTE!

nach battlefield 4 und dem von mir ungeliebten bf:hardline hat dice für dieses jahr das neue battlefield angekündigt, mit einem bisher zumindest von first person shootern gemiedenen feld des ersten weltkrieg. 

und wie genial es ausschaut! leider hat auch hier bei mir der hypetrain wieder zugeschlagen und ich sitze hier in meinem gemütlichen abteil, während wir den neuen cod teil lässig hinter uns liegen lassen... ABER: Remember, no preorders!

bleiben wir aber noch kurz bei cod und activision:

dem neuen cod teil, call of duty: infinite warfare  liegt als vorbesteller bonus nämlich eine hd version des ersten modern warefare teil bei, der wirklich wirklich gut war. allerdings ist dieser vorerst nicht ohne cod:infinite warfare zu bekommen.

nette taktik activision, durch rühren der nostalgieader, erschienen ist der erste mw teil bereits 2007 und war richtig richtig gut doch mittlerweile grafisch etwas angekratzt, wird versucht die verkaufszahlen der eh schon völlig überteuerten special edition zu pushen. was auch gelingen wird. leider.

wens nicht stören sollte, kann bei der special edition von cod:iw zuschlagen und min. ein richtig gutes spiel spielen.

ich für meinen teil freue mich erstmal auf battlefield 1 und das bisher noch nicht totgespielte szenario des ersten weltkriegs.

so long!

 

p.s.: hier die trailer für battlefield 1 und call of duty: infinite warfare (kleiner tip am rande, der song der im bf1 trailer läuft ist der glitch mob remix von seven nation army der white stripes)  

10.5.16 22:31, kommentieren

the search for loot!

aufgrund eines freien tages habe ich meinen kadaver in die innenstadt gehievt und mich mit einem freund zum frühstücken getroffen.

nachdem wir beide gegessen haben und uns verabschiedeten, dachte ich bei mir, ich klappere mal wieder meine  standartanlaufstellen ab, die ich immer besuche, wenn ich beschließe das ich meine sammlung mal wieder etwas aufstocken sollte.

und das glück war mir einigermaßen hold, ich wurde fündig und zwar bei einem game boy spiel: tmnt III radical rescue , ein metroidvania ähnliches spiel aus dem jahre 1993, welches richtig gute bewertungen hat und tatsächlich ein ganz anderes spielgefühl beinhaltet als seine beiden vorgänger

nix besonderes, aber der letzte titel der turtles reihe auf dem klassischen game boy, welcher mir noch gefehlt hatte. es war lediglich das modul, welches gut erhalten war (label und cartridge haben einen guten eindruck gemacht).

wobei ich sagen muss, ich habe tmnt III bisher nicht oft gesehen bzw gefunden. einmal ist es mir bisher aufgefallen und wie es so oft der fall ist dachte ich mir: mmmh ich weiss nicht, ich nehms das nächste mal mit... und es war weg.

meiner meinung einer der Kardinalfehler die man als sammler begehen kann, da man zwar irgendwann wieder das gleiche spiel in die hände bekommt, jedoch nicht zu dem preis von damals. ich spreche aus erfahrung (zelda I & II fürs nes, fehlen mir noch immer und ich habe sie nie wieder soooo günstig gefunden).

zudem fiel mir der klassiker qix in die hände, keine rarität oder etwas besonderes, aber eben ein tolles spiel.

beide spiele waren nicht allzu teuer, qix günstiger als tmnt, also alles in allem ein guter tag und zwei weitere zugänge zu meiner wachsenden gb sammlung. und wie oben schon ausgeführt gleich zugeschlagen, da man nie weiss wo man die gesuchten spiele wieder sieht bzw findet. natürlich nur zu angemessenen preisen, ein demon's crest würde ich nicht für spontane 200 € kaufen. glaube ich

 so long,

m0nKeY

p.s.: wer interesse haben sollte, herauszufinden um und über  welche spiele ich überhaupt herumschwafel kann hier auf den jeweiligen link klicken oder den unterlegten link weiter oben der mehr hintergrundinfos bietet:

tmnt III: radical rescue

qix

28.4.16 13:09, kommentieren

Ein neues Gesicht in der Familie....

Die Retrokonsolenfamilie, falls es sie denn geben sollte, hat Zuwachs bekommen: die gute alte Xbox 360!

Microsoft teilte heute mit, dass die produktion der 360 eingestellt wird bzw ist. herzlichen glückwunsch zu zehn jahren, die anfangs viele kinderkrankheiten beinhaltete (Ring of Death etc.) und am schluss die grenzen des systems auslotete um nochmal zu zeigen was sie kann (siehe Tomb Raider etc).

was bedeutet das für sammler? richtig, die saison ist hiermit offiziell für die 360 eröffnet, und wer noch nicht mit dem sammeln angefangen hat sollte es tun. denn, mit erhobenem finger will ich darauf hinweisen, vor 20 Jahren dachte auch keiner das SNES-Spiele irgendwann mal was wert sind.... wie dem auch sei, muss jeder für sich selber wissen ob er nun das sammeln beginnt oder eben nicht, ich werde meine sammlung, glaube ich, nicht wirklich weiter ausbauen. die titel die ich habe sind genug.

ist aber meine persönliche meinung, wessen gusto ich hiermit nicht angesprochen haben sollte kann sich mit diesem schleichen. mir hat die 360 viele stunden spaß gebracht, ich werde sie gut in erinnerung behalten, allein wegen gow und anderen juwelen. besonders aufgrund der coop-spiele ist sie eine meiner liebsten konsolen

meine erste 360 schied aus dem leben aufgrund des ring of death, damals ein problem dessen man sich noch nicht so leicht entledigen konnte wie heute, siehe handtuch-trick. 

farewell liebe XBOX360, mögen sammler in 20 jahren deine spiele, hardware und peripheriegeräte zu horrenden summen kaufen und sich verfluchen nicht heute schon alles mögliche aufgekauft zu haben!

 der in erinnerungen schwelgende und von nostalgie zefressene,

 

m0nKeY

p.s.:hier übrigens der link zur originalmeldung von gamestar.de

20.4.16 19:20, kommentieren

Die Suche...

... erfüllt mein Herz mit Freude.

besonders zu zeitpunkten die eigentlich nicht dazu gedacht sind seinem hobby nachzugehen! neulich befand ich mich in bayreuth aufgrund von hochzeitsvorbereitungen eines freundes. dieser freund ist, wie das schicksal nun will, ebenfalls mit dem virus des retrospiele sammelns infiziert und so kam es, dass wir zwischen konditortermin und florist eben noch zeit hatten. 

dank der allgegenwärtigen smartphones fanden wir schnell einen gameshop, der auch retrospiele anbietet, kurz die adresse gecheckt und hingelaufen. an sich keine große sache, auch sammeltechnisch is nicht viel bzw. besonderes bei rumgekommen außer izzys quest for the olympic rings und zwei game boy spiele namens turok und commander keen , jedoch wird mir die erinnerung an diese doch eher untypische gelegenheit im gedächtnis bleiben.

die braut war übrigens nicht gestresst von der ganzen aktion. kennt ihren zukünftigen ehemann eben.

 

kinder nutzt jede gelegenheit um eurem hobby zu fröhnen ;D

so long,

 

m0nKeY

 

19.4.16 00:13, kommentieren

Alle Jahre wieder...

Kommt der Frühling nieder.

Ich glaube so ging das lied. oder so ähnlich.

der springende punkt dieses blogeintrags ist der sich immer schneller und deutlich anbahnende frühling. woran mans merkt?

durch frühlingsgefühle in meinem direkten umfeld frisch verliebte, heuschnupfennasen in meinem direkten umfeld und natürlich der stress sich um das wechseln der winter- auf sommerreifen zu bemühen.

vermutlich ist letzt genannter punkt an sich der am wenigsten spaßmachende indikator für den frühlingsanfang (gut, außer man hat heuschnupfen), aber er beschäftigt mich nunmal, denn leider leider kommt man (falls man wie die statistische majorität in unserem land) nicht drumherum, außer man möchte seine winterreifen durchfahren was aber wieder im winter nicht gut ist und....

nun macht man sich die tage auf die suche nach einer werkstatt oder ähnlichem, es gibt ja tatsächlich auf reifenwechsel spezialisierte geschäfte, und wird NICHT fündig. ca alle termine sind bis zum winter ausgebucht bzw kann man dann drei wochen vor dem 1.11. seine sommerreifen fahren. 

jawollo.

 

nun eigentlich ist dieser eintrag nicht besonders interessant, aber mich hats nunmal beschäftigt. deal with it.

so long,

 

der nörgelnde 

m0nKeY

 

 p.s.: um wenigstens etwas die stimmung aufzuhellen, hier der neue star wars rouge one trailer

8.4.16 01:54, kommentieren

Die Suche nach verschollenen Schätzen

guten tag lieber netzwanderer,

 

heute ist mal wieder einer der tage an denen mich die muse geküsst hat um ein bisschen zu schreiben! yaaay nach über einem jahr des nutzlosem im netz stehens werde ich also wieder einmal ein bisschen in die tasten hauen.

 

gehen wir etwas zurück in der zeit: ca 2007/2008 befand ich mich gerade in ausbildung und befand mich in einer nahegelegenen großstadt für das wochenendliche freizeit vergnügen. zu diesem zeitpunkt fand gerade ein flohmarkt statt, über den ich mit einigen freunden streifte. 

man schaute sich auslagen der verkäufer an und auf einmal stach mir diese schönheit ins auge: ein super nintendo entertainment system.

da ich die konsole als kleiner junge besaß und schon lange mit dem gedanken spielte, endlich wieder ein snes zu kaufen, fing ich an mit dem verkäufer zu handeln. am ende bezahlte ich für die konsole inkl. einiger spiele (an die ich mich leider nicht mehr erinnern kann) für 50 €.

kurzer nostalgieausflug beendet, zurück im jetzt und hier: 

wer heute eine konsole kaufen möchte zahlt leider nicht unerhebliche preise, angefangen von schlecht erhaltenen konsolen mit zwei gamepads, die total ausgeleiert sind, für gut 200 € - leicht nachzuprüfen auf diversen seiten wie der bucht oder amazon.

hier ist das internet für den geneigten sammler leider mehr fluch als segen, denn die zeiten zu denen man dementsprechende schnäppchen auf flöhmärkten gefunden hat sind leider vorbei. jeder mensch kann mittlerweile auf seinem smartphone auf den o.g. seiten nachsehen was seine unachtsam liegengelassenen und vor kurzem wieder ausgegrabenen kindheitsschätze wert sind und welche mondpreise man hierfür verlangen kann.auch sind händler, die natürlich auch etwas verdienen wollen, mittlerweile auf den zug des nostalgiespielens aufgesprungen und kaufen gefühlt alles was nur ein bisschen seltenheitswert bzw einfach nur populär war (wie zb jedes super mario spiel auf dem snes) auf und bieten diese wiederrum für das doppelte zum verkauf an.

auf der anderen seite gibt es auch foren die sich speziell mit dem thema retrogaming auseinandersetzen bzw in denen man auch einkaufen kann, daher kann man das internet aus sammlersicht nicht komplett verteufeln.

ganz im gegenteil, hier kann man über vorzüge der pal oder ntsc versionen der spiele streiten, wenn man probleme mit der hardware hat wird einem hier geholfen und auch zu fairen preisen über spiele verhandeln.

ich persönlich bin noch etwas mehr  analog eingestellt und finde die "jagd" nach einem bestimmten spiel oder der zufällige fund eines spiels das man seit langem haben möchte sind immer noch schöner, spaßiger, etc.... als die simple eröffnung eines "suche"-threads in einem forum. nur leider auch deutlich seltener geworden.

 hiermit schließe ich mal wieder meine ausführungen, evtl bis in unter einem jahr!

 

so long.

m0nKeY

19.10.15 12:26, kommentieren

spärlich besuchter, schlecht gewarteter blogg sucht neuen besitzer...

Hey, das kommt mir bekannt vor! Hatte ich nicht irgendwo aufgeschnappt das jmd seinen Blog relaunchen will?

Achja, das war ja ich. vor ca. Zwei jahren.

Guten tag netzwanderer, Wie die zeit sich ändert und vor sich hin rast. Gehen wir mal kurz in die Retrospektive:

2007 gabs hier die ersten Einträge, welche nicht gut geschrieben, dafür aber umso schlechter waren.

2009 versuchte ich erneut diesen blogg etwas leben einzutauchen, was aufgrund der mangelnden Motivation sowie fehlender Inspiration auch wieder fallen gelassen wurde.

2010 hatte ein freund von mir die gnadenlos gute idee, eine hp auf der spieletests zu veröffentlicht wurden. Die hp gibts nicht mehr, aber dieser blogg ist irgendwie immer noch da.

Zwischendurch kam auch mal die idee auf retrospiele bzw snes games zu zocken und sog. Lets plays hier zu veröffentlichen, die idee is zwar nice jedoch nicht umgesetzt worden...

Als ich durch die archive der verfassten bloggs meinerseits streifte, begab ich mich mehr oder weniger auf zeitreise. Es ist komisch, wenn ich die Einträge von vor fast 7 jahren durchlese, die ein mensch mit den damaligen ansichten so in die welt hinausgeschrie(b)en hat. Diese sind zwar noch erhalten aber zum Glück für den rest der hier drüberstolpernden nicht zu lesen. Glaubt mir es ist besser so.

Zurück in die Gegenwart: Sämtliche Funktionen des bloggs ausser des anzeigens der verfassten texte sind abgeschaltet. Ich glaube ich kann mit dem status in dem er sich im moment befindet leben, und das sehr gut.

Nun zum heute und hier: tobi hat sich ebenfalls seinem blogg erneut gewidmet, erreichbar unter http://dienetzmaschine.wordpress.com

Anlass für meine grauen Zellen sich der Existenz dieses kleinods der pre-facebook-ära bewusst zu werden und den blogg mal wieder zu besuchen. Fast so als ob man einen alten Bekannten trifft den man viel zu lange nicht gesehen hat. Mittlerweile schreibt man auch per handy bzw smartphone und nicht mehr per pc. Die zeiten ändern sich nunmal. Bevor ich hier weiter alten zeiten nachhänge, nostalgie liegt mir nunmal ich sammele nicht umsonst alte videospiele und hab ein 30 jahre altes mopped, lass ich den blogg hier so stehen. Evtl tut sich was evtl aber auch nicht, wer weiss das schon.

Das solls gewesen sein, lieber netzwanderer, zumindest fürs erste. Oder die nächsten jahre... oder stunden.
Gemerkt hab ich mir das es spaß macht wieder ein bisschen in die tasten zu hauen und meine meinung, ansicht, geschichte, insert random word, in den äther rauszuhauen.


So long,

m0nKeY

19.10.14 10:25, kommentieren